Kolping-Bildung
Akademie
Bildungszentren
Schulen
Services


Wir halten Sie auf dem Laufenden



16.04.2019

Wir bauen ein Insektenhotel

Die Adolph-Kolping-Berufsschule bekommt neue, kleine Bewohner.

„Rettet die Bienen“ – Gebe ich meine Unterschrift für das Volksbegehren in Bayern ab oder nicht? Diese Frage wurde im Sozialkunde-Unterricht der Adolph-Kolping-Berufsschule heiß diskutiert. Auch die Schüler der Berufsintegrationsklasse (BIK) sagten ihre Meinung zu diesem Thema. Politisch konnten die acht Flüchtlinge aufgrund ihrer Staatsbürgerschaft allerdings nicht gegen das Insektensterben vorgehen. Doch schnell wurde klar: Man kann viel mehr für die kleinen Tiere tun als nur einmal ins Rathaus der eigenen Gemeinde zu fahren.

Weil es für Insekten immer schwieriger wird, natürliche Unterschlupf- und Nistmöglichkeiten zu finden, sind „Insektenhotels“ eine gute Alternative. Solch ein kleines Häuschen bauten die Schüler der BIK tatkräftig zusammen.

Die Benedikt-Menni-Werkstatt der Behindertenhilfe in Gremsdorf lieferte hierfür den notwendigen Bausatz. Bereits zugesägte Bretter wurden zu einem nützlichen Unterschlupf für die Wildbiene, den Marienkäfer und Co zusammengeschraubt. Die Schüler wurden aufgefordert, zuhause natürliches Füllmaterial zu sammeln. Am nächsten Tag wurden die einzelnen „Zimmer“ des Insektenhotels eingerichtet und mit Tannenzapfen, Holzwolle und Schilfrohr bestückt. Auch ein Holzklotz mit Bohrlöchern unterschiedlichen Durchmessers wurde den Wildbienen als Brutzelle zur Verfügung gestellt. Ein Hasengitter bietet den kleinen Tieren Schutz vor Fressfeinden.

Der geeignete Ort für ein solches Haus ist ein sonniger sowie wind- und regengeschützter Ort. Im Bereich des Gartenbaus, im hinteren Teil des Schulhofs konnte ein solcher Platz gefunden werden. Dort können alle Mitglieder der Schulfamilie fortan die Tiere beobachten und ihre Lebensgewohnheiten hautnah kennenlernen. Wir freuen uns auf zahlreiche Bewohner!

Die Schüler der Berufsintegrationsklasse (BIK) mit Johanna Bühling

 

InsHotel1 InsHotel2
Schüler der Berufsintegrationsklasse bauen zusammen mit Lehrkraft Johanna Bühling ein Insektenhotel

InsHotel3 InsHotel4
Ein sonniger sowie wind- und regengeschützter Ort wird für das Insektenhotel empfohlen